Senior Round Table Juni 2016

Senior Round Table
2. Juni 2016 in Frankfurt am Main, Gesellschaftshaus Palmengarten

Der kommende Senior Round Table behandelt folgende Themenschwerpunkte:

Die Geplante Investmentsteuerreform – Handlungsbedarf und Handlungsoptionen
Nach langer Vorbereitungszeit gewinnt die große Investmentsteuerreform nunmehr klare Konturen. Während grundlegende systematische Änderungen feststehen, sind viele tatsächlich oder vermeintlich „technische“ Einzelaspekte noch umstritten bzw. in der Diskussion. Dr. Jan H. Grabbe, LL.M. (Exeter/ UK), Rechtsanwalt, Steuerberater, Partner bei Clifford Chance Deutschland LLP stellt in seinem Vortrag den Stand, die Trends, den Anpassungsbedarf für bestehende und die Optionen für künftige Anlagen in bzw. über Fonds vor.

Reformansätze in der betrieblichen Altersversorgung 
Die betriebliche Altersversorgung steckt nach Auffassung vieler Experten und Politiker in einer Krise. Die Teilnahmequoten sind gering, die Attraktivität leidet unter dem Niedrigzinsumfeld. So werden von verschiedenen Seiten Vorschläge zur Reformierung der bAV vorgebracht. Wie lassen sich diese Vorschläge beurteilen? Welchen Anforderungen müssen Reformansätze genügen? Diese Fragen wird Professor Thomas Keil von der Provadis Hochschule in seinem Vortrag behandeln.

Administration nachhaltiger Investments in der bAV
Transparenz in der Anlage für fundierte Investmententscheide – Nachhaltigkeit bedeutet nicht, fremden Richtlinien zu folgen, sondern im Gleichschritt mit dem Trägerunternehmen die zentralen Grundsätze des wirtschaftlichen Handels auch in der Anlage umzusetzen. Tamara Hardegger, Senior Responsible Investment Adviser bei Sustainalytics (Germany) stellt in ihrem Kurzvortrag anhand eines Praxis-Beispiels die konkrete Umsetzung und Administration nachhaltiger Investments vor.

Bei dem anschließenden Get-together bietet sich Ihnen die Gelegenheit zum Austausch mit den Referenten und weiteren Gästen.

Ordentliche Mitglieder der Pensions-Akademie erhalten automatisch eine Einladung zum Round Table, um mit Vertretern aus der Branche zu diskutieren. Weitere Einladungen an Vertreter von Altersvorsorgeeinrichtungen und Unternehmen mit Pensionsvermögen spricht die Pensions-Akademie persönlich aus. Sollten Sie an einer Teilnahme interessiert sein, senden Sie bitte eine E-Mail an susanne.ludwig@pensions-akademie.de.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen nach Eingang berücksichtigt.

PDF-icon Veranstaltungsprogramm (PDF-Datei)

Menü