Zeit für eine verantwortungsbewusste
Kapitalanlage

Mission Statement

Schritt für Schritt nachhaltig handeln!

Im Sinne einer nachhaltigeren Zukunft und einem verantwortungsbewussteren Handeln kommt auch dem Finanzmarkt eine zunehmend wichtigere Rolle zu. Die Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung (EbAV) sind dabei unter dem Aspekt von ESG und Governance besonders gefragt. Die Berücksichtigung ökologischer und sozialer Faktoren für Anlageentscheidungen oder das Risikomanagement gewinnen neben der reinen Unternehmensführung zunehmend an Relevanz. Nachhaltigkeitskriterien in der Kapitalanlage nehmen dabei für die EbAV einen immer höheren Stellenwert ein. Insbesondere wenn es um die Interessen der Versorgungsberechtigten geht, werden bewusstes Agieren und die Anwendung von Ausschlusskriterien ins Spiel kommen. Doch eine gleichermaßen Interessen geprägte wie zukunftsorientierte Kapitalanlage bedarf für alle Beteiligten ein hohes Maß an Transparenz. Diese wird durch eine offene und aktive Kommunikation gefördert, die auf eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie zielt. Derartig unterstützt kann jede Pensionseinrichtung im Sinne ihrer Versorgungsberechtigten nicht nur für positive Renditen, sondern individuell auch für eine positive Gesamtbilanz sorgen – ein positiver sozialer und ökologischer Fußabdruck!

Sie entscheiden wie die bAV von morgen gestaltet wird!

Rendite auf der einen Seite, ein positiver Fußabdruck auf der anderen!

Erhalt natürlicher Ressourcen

Eindämmung Klimawandel

Sicherstellung menschlicher Grundbedürfnisse

Empowerment benachteiligter Gruppen

Der Award

DEUTSCHER ESG PENSIONS AWARD

4. Februar 2021 | Frankfurt am Main

WAS

 

Der erste ESG-Award der deutschen Pensionsindustrie

WER

 

Verleihung im Rahmen der Jahresauftaktveranstaltung der Pensions-Akademie

WO

 

In Frankfurt am Main

Bewerbung

Zeigen Sie uns Ihren sozialen und ökologischen Fußabdruck!

Bewerben Sie sich jetzt!

Teilnahmebedingungen

Sie haben eine besondere Leistung in Ihrem Unternehmen im Bereich der Nachhaltigkeit erbracht und gehören einer der folgenden Deutschen Pensionseinrichtungen an?

  • Pensionskassen
  • Versorgungswerke
  • Unterstützungskassen
  • Corporate Investors
  • CTA
  • Versicherungen mit ausfinanzierten Pensionsverpflichtungen

Dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen.

Jury

Dagmar Nixdorf

Vorsitzende des Aufsichtsrats bei Nixdorf Kapital AG

Geprägt durch familiäres Unternehmertum präferiert sie seit Jahren schon eine langfristig nachhaltige Wertentwicklung statt kurzfristiger Renditemaximierung.

Harald Brandes

Vorsitzender des Hessischen Rundfunkrats

Unser Beiratsmitglied vertritt das politische Parkett. Er ist ein profunder Kenner des Mittelstands und Handwerks und bringt als Vorsitzender des hessischen Rundfunkrats auch seine mediale Expertise ein.

Dr. Frank Wehlmann

Gesellschafter/ Geschäftsführer Telos GmbH

Mehr als 25-jährige Branchenerfahrung und Initiator des ersten Telos Nachhaltigkeitsratings.

Prof. Dr. Henry Schäfer

geschäftsführender Gesellschafter EccoWorks GmbH

Seit mehr als 20 Jahren forscht er im Bereich „Sustainability & Finance“. Er zählt in diesem Gebiet in Deutschland und Europa zu den Pionieren und führenden Forschern.

Ewald Stephan

Vorstandsmitglied der VERKA Pensionskasse

Als Vorstandsmitglied der VERKA Pensionskasse hat er diese konsequent auf Nachhaltigkeit ausgerichtet.

Wirtschaft

Wissenschaft

Politik

Die Gewinner 2019

Verka VK Kirchliche Vorsorge VVaG
Gewinner des ESG Pensions Award 2019

Für die Verka als institutionellem Investor mit kirchlichem Hintergrund stehen Werte wie Sozialverträglichkeit, Ökologie und Generationengerechtigkeit im Fokus und beeinflussen sämtliche Anlageentscheidungen. Die Übernahme von Verantwortung für Mensch und Umwelt durch gezieltes Handeln in der Kapitalanlage steht dabei eindeutig im Fokus der Nachhaltigkeit. – Frank Vogel

Deutsche Post DHL Group
Sonderpreis Corporate Pensions 2019

Unternehmen mit angeschlossener Pensionskasse müssten neben dem Kerngeschäft auch die Kapitalanlage im Blick behalten. ESG- bzw. Nachhaltigkeitskriterien im Kapitalanlageprozess für das Pensionsvermögen zu berücksichtigen, ist […] nur konsequent. – Dagmar Nixdorf

Partner:

Medienpartner:

Menü