Jahresauftaktveranstaltung "betriebliche Altersversorgung" 2018 am 07.02.2018 in Frankfurt am Main

Blog page

Impressionen und Stimmen der Jahresauftaktveranstaltung „betriebliche Altersversorgung“ 2018 der Pensions-Akademie.
Ein Rückblick auf die Veranstaltung vom 7. Februar 2018 in Frankfurt am Main.

Das Betriebsrentenstärkungsgesetzes eröffnet neue Chancen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen der betrieblichen Altersversorgung. Dennoch bringt es auch besonders für klein- und mittelständische Unternehmen Herausforderungen bei der Umsetzung mit sich. Die Komplexität der deutschen bAV, Transparenzanforderungen und die Kommunikation besonders zu den Endbegünstigten sind nur einige Bereiche bei denen nachwievor Optimierungsbedarf besteht. Viele europäische Nachbarländer sind Deutschland in diesen Punkten bereits um einiges voraus. Welche Vorteile das niederländische und dänische Altersvorsorgesystem bieten und welche Fragen noch beantwortet werden müssen, um die deutsche bAV nachhaltig zu stärken, wurde während der Jahresauftaktveranstaltung der Pensions-Akademie am 7. Februar 2018 im Haus am Dom in Frankfurt am Main thematisiert.

Experten wie Dr. Manuela Zweimüller (EIOPA), Heribert Karch (MetallRente), Klaus Morgenstern (Deutsches Institut für Altersvorsorge), Peer-Michael Dick (Südwestmetall) sowie Johannes Vogel (FDP) und weitere Referenten diskutierten angeregt mit den Gästen.

Insgesamt nahmen über 85 Vertreter aus Einrichtungen der bAV, Politik und Wissenschaft an der Fachtagung teil und setzten sich nicht nur mit der Zukunft der bAV in Deutschland auseinander, sondern blickten auch am Beispiel des niederländischen und dänischen Renten-Systems über den Tellerrand zu den europäischen Nachbarn.

Weitere Details der Veranstaltung mit den Einschätzungen der Referenten zur deutschen bAV entnehmen Sie bitte der Presse-Information.

Impressionen der Fachtagung finden Sie in der Fotogalerie.

Die Pensions-Akademie bedankt sich herzlich bei allen Gästen, Förderern und Unterstützern.

Gerne wollen wir an dieser Stelle schon auf den Termin für die nächste Fachtagung hinweisen. Bitte merken Sie sich hierfür den 13. September 2018 in Ihrem Kalender vor. Nähere Informationen folgen auch an dieser Stelle so bald wie möglich.

Die Fachtagung fand statt mit freundlicher Unterstützung von: