Fachtagung „Betriebsrentenstärkungsgesetz – Fluch oder Segen für die bAV?“

Betriebsrentenstärkungsgesetz – Fluch oder Segen für die bAV?
Fachtagung am 9. Februar 2017 in 
Frankfurt am Main

Der Referentenentwurf für das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz liegt seit November vor, die Anhörung in den verschiedenen Verbänden ist abgeschlossen und im Dezember wurde er als Regierungsentwurf im Bundeskabinett verabschiedet. Der Gesetzentwurf findet viel Zuspruch, allerdings werden auch reichlich Kritikpunkte und Nachbesserungsbedarf gesehen.

Im vergangenen September haben Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik das Thema bei der Fachtagung der Pensions-Akademie angeregt diskutiert. Im Februar wollen wir die Gespräche wie angekündigt fortsetzen.

Zu diesem Anlass findet am 9. Februar 2017 die weiterführende Fachtagung „Betriebsrentenstärkungsgesetz – Fluch oder Segen für die bAV?“ im Haus am Dom in Frankfurt am Main statt

Ziel der Veranstaltung ist es, den aktuellen Diskussionsstand zum neuen Betriebsrentenstärkungsgesetz in Deutschland zu bündeln sowie Auswirkungen und Anforderungen für Unternehmen zu beleuchten. Wir laden Sie ein, die Zukunft der bAV in Deutschland mit Experten wie Dr. Marco Arteaga (Rechtsanwalt und Partner DLA Piper UK LLP), Dr. Henriette Meissner (Geschäftsführerin Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und Vorstand aba), Prof. Dr. Oskar Goecke (TH Köln), Michael Mostert (IGBCE), Kai Whittaker (stellvertretender Vorsitzender des Bundesfachausschusses Arbeit und Soziales der CDU Deutschland), Nicola Beer (FDP-Generalsekretärin) und weiteren Referenten zu diskutieren. Unterstützt wird die Veranstaltung erneut durch eine Reihe namhafter Partner aus dem Gebiet der betrieblichen Altersversorgung.

Merken Sie sich am besten bereits jetzt den 9. Februar 2017 in Ihrem Kalender vor. Weitere Details können Sie dem Tagungsprogramm entnehmen.

Diskutieren Sie mit Experten und Kollegen über die Zukunft der betrieblichen Altersversorgung in Deutschland.

Gerne können Sie sich unter folgendem Link anmelden:

Anmeldung

Für Fragen oder weitere Informationen zur Veranstaltung kontaktieren Sie bitte Jürgen Scharfenorth unter der Rufnummer +49 (0) 69 – 5050 679-69 oder per Mail veranstaltungen@pensions-akademie.de.

Die Fachtagung findet statt mit freundlicher Unterstützung von:

Menü